windy wellington

Sonja hatte sich in der letzten Woche vor dem Weiterflug in Wellington an einer Schule zum Hospitieren angemeldet, sodass wir uns schnell auf den Weg zurück zur Nordinsel machten mussten. Wir nahmen den Bus zurück nach Picton, von dort startete unsere Fähre zurück.

_MG_0301 _MG_0340

Sie konnte Einblicke in eine Grundschule bekommen und durfte an Unterrichtsstunden teilnehmen. Einige Sachen werden anders gehandhabt, zum Beispiel die Unterrichtszeiten: der Tag geht für die Kids erst um neun los – kein Stress am Morgen 🙂 – dafür dürfen sie aber auch bis um drei an den Bänken sitzen. Immerhin gibt es eine Stunde Mittagspause. Das Konzept „Hort“ ist somit gleich integriert.

_MG_0313

Im windigen Wellington wurden wir über warmshowers von dem Radfahrern Julie und Thomas aufgenommen. Sie nahmen sich viel Zeit für uns, zeigten uns die Gegend und führten uns zum Island Bay Festival, so dass wir die letzten Tage dort sehr genießen konnten.

_MG_0342

_MG_0346 _MG_0349 _MG_0356

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s