buddhistisches neujahrsfest in chiang mai

In der nördlichen Metropole angekommen gab es eine Erfrischung durch einen Passionsfruchtshake.

THAI-531 THAI-532

Da sich das Songkran-Festival näherte waren wir froh eine Herberge etwas außerhalb der Stadt gefunden zu haben.

THAI-538 THAI-546
THAI-529 THAI-544

Mal und Lee, langjährige Tourenradler, boten uns ihr Haus als Unterkunft während der Feiertage. Mal begrüßte uns mit einem frisch gebackenen Brot, ein wahrer Genuss. Sie ernähren sich vegan und zeigten uns weitere Leckereien der thailändischen Küche.

THAI-553THAI-554 THAI-556

Das Neujahrsfest wird auch als Wasserfest bezeichnet. Es ist Tradition sich auf der Straße gegenseitig mit Wasser zu bespritzen. Die Kinder stehen sogar mit Wasserschläuchen am Rand und warten auf ihre Opfer. Sonja wurde auch mit einem vollen Wassereimer über dem Kopf erfrischt.

THAI-566 THAI-575

Im thailändischen Kalender steht nun das Jahr 2558, die Zählung beginnt mit Buddhas Tod.

In einem Vorort Chiang Mais werden Papierschirme hergestellt und bemalt.

THAI-567
In fast jedem Haus und auf größeren Straßen sieht man in Thailand Bilder vom König wie auch von der im Volk sehr beliebten Königstochter. Die Thailänder verehren ihre Königsfamilie sehr.

THAI-50 THAI-263

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s