Schlagwort-Archive: Österreich

„urlaub“ in österreich

Mit Überqueren der österreichischen Grenze konnten wir gute Radwege nutzen, es gab sogar öffentliches Fahrradwerkzeug an den Wegen! Seit langem sahen wir wieder andere Felder außer Mais und Sonnenblumen – die Österreicher mögen den Weinanbau 🙂

THAI-23 THAI-18
THAI-20 THAI-22

Am Neusiedler See machten wir Mittagspause. Der See ist sehr flach (nur 1,20m), aber dafür recht groß – vergleichbar mit dem Balaton. Ein Bad darin war dennoch sehr erfrischend.

THAI-11 THAI-13

Entlang des Donaukanalradweges gelangten wir nach Wien.

THAI-29 THAI-30 THAI-31 THAI-33

Von der Stadt Wien waren wir sehr beeindruckt. Sie ist vielseitig, bietet allerlei kulturelle Besonderheiten und man kann überall in den Gassen kleine Entdeckungen machen.
Die Entdeckungstouren konnten super per Fahrrad gemacht werden, denn Fahrradwege gibt es zuhauf, die von den Wienern auch rege genutzt werden – klassischer Weise per Hipster-Rennrad oder Tretroller!

THAI-41       THAI-82   THAI-88               THAI-76THAI-75 THAI-55THAI-100 THAI-68
THAI-84 THAI-83THAI-62                 THAI-78

Der Stephansdom, ein Wiener Wahrzeichen.
THAI-44
    THAI-43 THAI-93        THAI-89

Eine tolle Tradition sind die Wiener Kaffeehäuser. Wir ließen uns die Sachertorte und einen Kaffee im Hause Prückel schmecken und lasen in den ausliegenden internationalen Tageszeitungen.

THAI-46 THAI-48 THAI-52 THAI-50

Ein Bleibe fanden wir bei Phillip und Rabea mit ihren Söhnen – einer befreundete Familie von Josua – und verlebten ein paar echt tolle Urlaubstage bei ihnen. Ein Highlight war der „Eis-Greissler“ – absolut empfehlenswertes regionales Eis! Die Österreicher legen allgemein viel Wert auf Ökologie und Nachhaltigkeit bei ihrem Essen.

THAI-71 THAI-65

Und natürlich holten wir unsere Gepäckstücke bei Dusan und Branka ab – sie hatten diese von Serbien mit nach Wien genommen, was eine große Erleichterung für uns war. Ganz unerwartet luden sie uns zu einem vorzüglichen serbischen Essen ein.

THAI-63
Wir verließen die österreichische Hauptstadt über die grandiosen Radwege bis zur Donauinsel. Besonders waren für uns die vielen Kürbisfelder. Kürbiskerne und -öl sind eine Spezialität des Landes.

THAI-104 THAI-115THAI-121 THAI-110THAI-117 THAI-125

Nach ein paar wunderschönen und erholsamen Tagen in der Alpenrepublik (von denen wir aber gar nichts sahen – praktischerweise…) überquerten wir die Grenze zu Tschechien.

THAI-1